Bachblüten richtig anwenden

Mit den ausgewählten Blütenessenzen eine Mischung zubereiten!
Damit Sie sich Ihre Blütenessenzenmischung selber zubereiten können, benötigen Sie:

  • Blütenessenzen-Set mit den 38 Blütenessenzen nach Dr. Bach
  • Pipetten- oder Spray-Fläschchen
  • Quellwasser, Wasser das Sie gerne trinken oder Mineralwasser ohne Kohlensäure und wenn Sie ein Fläschchen mit einer Pipette verwenden Alkohol 30% (Kirsch, Pflümli, Cognac, Brandy) zum Konservieren.

Anleitung:

  1. Fläschchen (20ml oder 30ml) mit Wasser auffüllen und mit 2 Tropfen Wasserbelebungsessenz «beleben». Bei Verwendung eines Pipetten-Fläschchens ist es nötig 1/4 Alkohol beizumischen.
  2. Je 2 Tropfen von jeder ausgewählten konzentrierten Blütenessenz (stock bottle) ins Spray- bzw. Pipettenfläschchen geben.
  3. Etikette beschriften: mit Name und Nr. der beigefügten Blütenessenzen evtl. mit Datum.
    (Etiketten werden kostenlos den bestellten leeren Fläschchen beigelegt)

Anwendung Ihrer persönlichen Blütenessenzen-Mischung

  • 4x täglich 2 - 3 Sprühstösse aus dem Sprayfläschchen versprühen und tief einatmen bzw. 4 aus dem Pipettenfläschchen direkt auf die Zunge geben:
    - Am Morgen vor dem Aufstehen
    - Mittags und am späteren Nachmittag
    - Am Abend vor dem Einschlafen

Die Wasserglasmethode: Für eine kurzfristige Einnahme können Sie die Tropfen aus dem Stock bottle (Tropfenkonzentrat) auch in ein Glas mit Wasser geben und diese Mischung über Stunden verteilt schluckweise einnehmen.