Die 38 Blütenessenzen (Übersichtstabelle)

Aus «Heilende Blütenessenzen» von Willy Küttel

Blütenessenz: Umzuwandelnde Charaktereigenschaften: Ziel, Wirkung:
1 Agrimony
(Odermennig)
Man versucht, die dunklen Seiten des Lebens nicht zur Kenntnis zu nehmen, quälende Gedanken und innere Unruhe. Konfrontationsfähigkeit
Freude
2 Aspen
(Zitterpappel)
Unbewusste Angstvorstellungen, Vorahnungen, geheime Furcht vor irgendeinem drohenden Unheil. Furchtlosigkeit
Zuversicht
3 Beech
(Buche)
Man reagiert engstirnig, hart und intolerant und verurteilt andere ohne jedes Einfühlungsvermögen. Mitgefühl
Toleranz
4 Centaury
(Tausendgüldenkraut)
Die Beziehung zum eigenen Willen ist gestört. Überreaktion auf Wünsche anderer, man kann nicht nein sagen. Selbstbestimmung
Selbstverwirklichung
5 Cerato
(Bleiwurz)
Man hat kein Vertrauen in die innere Stimme, in die eigene Meinung, ohne sich dessen bewusst zu sein. Intuition
innere Stimme
6 Cherry Plum
(Kirschpflaume)
Angst davor, innerlich loszulassen; Angst, den Verstand zu verlieren: Angst vor seelischen Kurzschlusshandlungen; wilde Temperamentsausbrüche. Offenheit
Gelassenheit
7 Chestnut Bud
(Kastanienknospe)
Man macht immer wieder dieselben Fehler, weil man Erfahrungen nicht wirklich verarbeitet, nicht daraus lernt. Lernfähigkeit
Realisationsfähigkeit
8 Chicory
(Wegwarte)
Man ist egoistisch auf sich selbst gerichtet, besitzergreifende Persönlichkeit, die sich übermässig einmischt und kritisiert. selbstlose Liebe
Mütterlichkeit
9 Clematis
(Weisse Waldrebe)
Man versucht, am realen Leben möglichst wenig teilzunehmen und sich in phantasievolle Vorstellungswelten zurückzuziehen; Tagträumer. schöpferischer
Idealismus
10 Crab Apple
(Holzapfel)
Man fühlt sich innerlich oder äusserlich beschmutzt, unrein oder infiziert. Kleinkrämer. Ordnung, Reinheit
Vollkommenheit
11 Elm
(Ulme)
Vorübergehendes Gefühl, seiner Aufgabe oder der Verantwortung nicht gewachsen zu sein. Verantwortlichkeit
12 Gentian
(Herbstenzian)
Man möchte gern glauben, aber kann es nicht. Man ist skeptisch, zweifelnd, pessimistisch, leicht entmutigt. Glaube
13 Gorse
(Stechginster)
Man hat die Hoffnung aufgegeben, ist völlig verzweifelt. Hoffnung
14 Heather
(Heidekraut)
Völlig selbstbezogen, nur mit sich beschäftigt. Man braucht ständig Publikum; geht andern auf die Nerven; das «bedürftige Kleinkind».   Einfühlungsvermögen
Hilfsbereitschaft
15 Holly
(Stechpalme)
Eifersucht, Misstrauen, Hass und Neidgefühl auf allen Ebenen. Aggressionen aller Art. allumfassende Liebe
Harmonie
16 Honeysuckle
(Geissblatt)
Sehnsucht nach Vergangenem, Bedauern über Vergangenes, lebt nicht in der Gegenwart. Wandlungsfähigkeit
Verbindung
17 Hornbeam
(Weissbuche)
Lähmende Müdigkeit und Erschöpfung, man glaubt, man sei seinen Aufgaben nicht gewachsen, schafft es aber dann doch. Lebendigkeit
geistige Frische
18 Impatiens
(Springkraut)
Man ist ungeduldig und reagiert aus innerer Anspannung heraus gegenüber seiner Umwelt leicht gereizt, überschiessende Reaktionen. Geduld
Sanftmut
19 Larch
(Lärche)
Erwartung von Fehlschlägen durch Mangel an Selbstvertrauen, Minderwertigkeitskomplexe. Selbstvertrauen
20 Mimulus
(Gauklerblume)
Spezifische Ängste, die man benennen kann; Furchtsamkeit, Angst vor etwas. Tapferkeit
Vertrauen
21 Mustard
(Wilder Senf)
Perioden tiefer Traurigkeit (Schwermut) kommen und gehen plötzlich ohne erkennbare Ursache. Heiterkeit
lichte Klarheit
22 Oak
(Eiche)
Der niedergeschlagene und erschöpfte Kämpfer, der trotzdem tapfer weitermacht und nie aufgibt. Kraft
Ausdauer
23 Olive
(Olivenbaum)
Man fühlt sich ausgelaugt, extreme Ermüdung von Körper und Geist. Regeneration, Frieden
Gleichgewicht
24 Pine
(Kiefer)
Selbstvorwürfe, Schuldgefühle. Man hält innerlich hartnäckig an seiner Schuld fest. Reue
Verzeihen
25 Red Chestnut
(Rote Kastanie)
Übertriebene Sorge und Angst um andere Personen; Nächstenliebe. Fürsorge
26 Rock Rose
(Sonnenröschen)
Äusserst akute Angstzustände, Terror- und Panikgefühle. Mut
Standhaftigkeit
27 Rock Water
(«Quellwasser»)
In der zähen Verfolgung bestimmter Ideale und Prinzipien werden andere persönliche Bedürfnisse unterdrückt. Anpassungsfähigkeit
innere Freiheit
28 Scleranthus
(Einjähriger Knäuel)
Unschlüssig, sprunghaft, innerlich unausgeglichen. Meinung und Stimmung wechseln von einem Moment zum andern. innere Balance
Eindeutigkeit
29 Star of Bethlehem
(Doldiger Milchstern)
Geistig-seelischer Dämmerschlaf als Folge von körperlichen oder seelischen Erschütterungen (Schock), egal ob lang zurückliegend oder kürzlich geschehen. Erweckung
Reorientierung
30 Sweet Chestnut
(Edelkastanie)
Tiefe Verzweiflung. Man glaubt, die Grenze dessen, was ein Mensch ertragen kann, sei nun erreicht. Erlösung
31 Vervain
(Eisenkraut)
Im Übereifer, sich für eine gute Sache einzusetzen, treibt man Raubbau mit seinen Kräften; reizbar bis fanatisch. Selbstdisziplin
inneres Zügeln
32 Vine
(Weinrebe)
Dominierend, rücksichtslos, machthungrig, der kleine Tyrann, kein Verständnis für die Individualität der Mitmenschen Autorität
Durchsetzungskraft
33 Walnut
(Walnuss)
Vorübergehendes Verunsicherungsgefühl, Beeinflussbarkeit, Wankelmut, in entscheidenden Neubeginnphasen (Durchbruchhilfe). Neubeginn
Unbefangenheit
34 Water Violet
(Sumpfwasserfeder)
Innere Reserviertheit, stolze Zurückhaltung, isoliertes Überlegenheitsgefühl. Demut
Weisheit
35 White Chestnut
(Weisse Kastanie)
Bestimmte Gedanken kreisen unaufhörlich im Kopf.  Man wird sie nicht wieder los. Innere Selbstgespräche. geistige Ruhe, Unter-
scheidungsfähigkeit
36 Wild Oat
(Waldtrespe)
Unbestimmtheit der Ambitionen. Unzufriedenheit, weil man seine Lebensaufgabe nicht findet. Berufung
Zielstrebigkeit
37 Wild Rose
(Heckenrose)
Teilnahmslosigkeit, Apathie, Resignation, innere Kapitulation. Hingabe
innere Motivation
38 Willow
(Weide)
Innerer Groll, Verbitterung, fühlt sich als «Opfer des Schicksals", fehlendes konstruktives Denken Eigenverantwortlichkeit